6 % Zins auf die Altersguthaben - 13. Monatsrente für die Rentner

Die BEVO Vorsorgestiftung in Liechtenstein konnte letztes Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feiern und sie kann auf das erfolgreichste Jahr seit Bestehen zurückblicken.

Die Performance betrug per 31.12.2017 15,69 % und der Deckungsgrad erreichte vor der Verzinsung der Altersguthaben einen ausgezeichneten Wert von 126,6 %. Dies erlaubte der BEVO die Wertschwankungsreserve vollständig zu äufnen.

Sowohl die Versicherten als auch die Rentner der BEVO profitieren von diesem ausgezeichneten Ergebnis. Der Stiftungsrat beschloss an seiner letzten Sitzung, die Altersguthaben 2017 mit 6% zu verzinsen, was ebenfalls rekordverdächtig ist. Aber auch die Rentner kommen einmalig in den Genuss einer 13. Monatsrente.

Einer der Hauptgründe für den Erfolg der BEVO ist die Kontinuität der letzten Jahre. Ein Blick auf die Performance zeigt, dass es sich nicht um ein einmaliges Ereignis handelt, sondern dass dahinter eine auf Langfristigkeit ausgelegte Strategie steckt.

Die BEVO erzielte demnach seit 2005 eine durchschnittliche Performance von 6,25 % und verzinste im selben Zeitraum die Altersguthaben mit 3,27 % im Durchschnitt. Die Differenz wurde zur Äufnung der Reserven, vor allem der Wertschwankungsreserve verwendet. Dies kommt letztendlich wieder den Versicherten zugute, da man im Falle eines Einbruchs an den Finanzmärkten nicht gleich in eine Unterdeckung gerät.

alle News

    Newsletter

    Vierteljährliche Information zu:

    - Aktuelle Vorsorge
    - Personelles
    - Events

      Hier anmelden